Workshop Ergebnis­orientierte Reinigung & Tagesreinigung

Ein Thema, das Diskussionen auslöst. Die Innung will aufklären, informieren und unterstützen

Am 13. März fand im Hotel Modul in Wien ein Workshop für die Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger zum Thema Ergebnisorientierte Reinigung (EOR) und Tagesreinigung statt.
Ziel dieser Veranstaltung war, Antworten auf folgende Fragen zu erarbeiten:

  • Wie kann die Branche Ergebnisorientierte Reinigung und Tagesreinigung nutzen?
  • Wie positiv verändert sie die Beziehung zum Kunden?
  • Welche Chancen und Risiken sind zu erwarten?
  • Was erwartet die Betriebe bei der Umsetzung – was bleibt gleich, was ändert sich radikal?
  • Welche Aufgaben kommen auf die Landesinnung der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger zu?

25 Workshop- Teilnehmer erarbeiteten engagiert gemeinsam und in Arbeitsgruppen Details der Gefahren und Chancen einer EOR für die Branche.
Der Wunsch nach Folgeveranstaltungen, Zeit für die Umsetzung und Partnerschaften war eines der Ergebnisse. Es wurden auch Bedenken geäußert. Risiken werden höher als Chancen gesehen. Genaue Definitionen sollten gefunden werden, z.B. wie Schmutz zu definieren ist, was „sauber“ ist, welche Ausbildungen die Reinigungskräfte benötigen und welche Vereinbarungen und Anforderungen an den Auftraggeber Voraussetzung und notwendig sind.
Ein Thema, das Diskussionen auslöst und Aufklärung, Information und Unterstützung der Innung für ihre Mitgliedsbetriebe fordert.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.