Mehr Sicherheit für Testpersonal

Der Heißluftdämpfer SkyLine von Electrolux Professional inaktiviert COVID-19-Testproben

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem britischen Life-Science-Unternehmen BiologIC Technologies und dem COVID-19-Testzentrum von AstraZeneca in Cambridge setzt Electrolux Professional den SkyLine Heißluftdämpfer für die Inaktivierung von COVID-19-Patientenproben ein. „Mit der fortschrittlichen Technologie unseres SkyLine Heißluftdämpfers können wir einen weiteren Meilenstein im Kampf gegen die Pandemie, von der die Menschen und Unternehmen auf der ganzen Welt betroffen sind, unterstützen“, sagt Alberto Zanata, CEO Electrolux Professional.

Die Lösung, bei der ein Electrolux Professional SkyLine Heißluftdämpfer für die Inaktivierung von COVID-19-Patientenproben mit Hilfe von Hitze zum Einsatz kommt, erhöht die Sicherheit für das Testpersonal, reduziert die mit der Biocontainment-Infrastruktur verbundenen Kosten und Abfälle und eröffnet darüber hinaus die Möglichkeit, den Testprozess weiter zu automatisieren. So wird der Diagnose-Durchsatz wesentlich erhöht.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.