Hako Citymaster-Maschinen von STANGL gefragt

Stangl kann Marktposition ausbauen

Auch im abgelaufenen Jahr 2020 – großteils unter ‚Corona-Bedingungen‘ – konnte der österreichische Reinigungstechnik-, Hygiene- und Kommunaltechnik-Anbieter Stangl, mit seinen Hako Citymaster-Universalmaschinen am österreichischen Markt stark punkten. Die Citymaster-Serie umfasst drei Modelle, zwei sind sowohl als universeller Geräteträger für verschiedene Einsätze als auch als Kehrmaschine einsetzbar, der Hako Citymaster 2200 vor allem als Kompaktkehrmaschine in der 2m³-Klasse. 

Eindeutiger Stangl-Bestseller war auch im abgelaufenen Jahr der Hako Citymaster 1650, wobei von dieser Knicklenker-Maschine rund zwei Drittel an Gemeinden und Magistrate ausgeliefert werden konnten und ein Drittel aus Gebäudedienstleister, Arealpflege- und Hausbesorger-Betriebe. „Trotz der teils sehr anspruchsvollen Situation ist es uns auch in unserer Kommunal-Sparte gelungen, unser hohes Absatz-Niveau zu halten. Unsere Kunden bestätigen uns immer wieder, dass einerseits die hohe Qualität der Hako-Maschinen, andererseits aber auch die Fachkompetenz und vor allem die zuverlässige Betreuung durch den Stangl-Kundendienst einen starken Mehrwert darstellen. Und diesen Weg werden wir gezielt weiterverfolgen.“ Meint ein zufriedener Harald Vogl, Vertriebsleiter bei Stangl.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.