Ergonomisch, wendig, leistungsstark

Neue Mitgänger-Kehrmaschine SW900 von NILFISK professional, einsetzbar für Industrie- und Handelsflächen, Hotel und Schulen.

Ob Innen- oder Außenbereich – die neue Mitgänger-Kehrmaschine SW900 von Nilfisk professional befreit kleine bis mittlere Flächen effizient von Schmutz und Staub. Wahlweise mit Benzin- oder Batterieantrieb reinigt die Hauptkehrwalze jeden Bodenbelag in 60 Zentimeter breiten Bahnen. Hinzu kommen ein oder zwei Seitenbesen (serienmäßig rechts, optional links), wodurch sich die Arbeitsbreite von 82 auf insgesamt 105 Zentimeter erhöht. Dank eines kraftvollen Motors erreicht die SW900 eine Geschwindigkeit von bis zu 4,5 Stundenkilometern sowie eine theoretische Flächenleistung von 3.715 bis maximal 4.725 Quadratmetern in der Stunde. Neben starken Leistungsdaten punktet die SW900 mit intelligenter Ergonomie: Das neu konzipierte Schmutzbehältersystem mit integrierten Rädern und Bügelgriff garantiert die schnelle Entnahme des 60 Liter fassenden Kehrgutbehälters sowie das komfortable Entleeren. Außerdem kommt der Anwender nicht mit dem Kehrgut in Berührung. Hohen Arbeitsschutz bei gleichzeitig optimalem Kehrergebnis bietet der 1,9 Quadratmeter große Hauptfilter mit eingebautem elektrischen Filterrüttler. Hinzu kommt das patentierte One-Touch-Kehren, das den gleichzeitigen Start von Kehrwalze und Absaugung sicherstellt und somit unerwünschte Staubentwicklung vermeidet.
Mit ihren kompakten Maßen von 139 x 95 x 110 Zentimetern (Länge, Breite, Höhe) und einer Steigfähigkeit von bis zu 20 Prozent ist die SW900 auf allen kleinen bis mittleren Flächen zu Hause – von Industrie- und Handelsbetrieben über Hotels und Schulen bis hin zu öffentlichen Einrichtungen. Dank nicht markierender Reifen und Schürzen (optional) eignet sich der wendige Mitgänger nicht nur für Hartböden, sondern auch für Teppiche oder sensible Beläge.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.