Die Pläne der Landesinnung NÖ

2012 bringt nicht nur viele sportliche Höhepunkte wie die Sommerolympiade oder die Fußballeuropameisterschaft, auch die Landesinnung NÖ hat sich einige sportliche Ziele vorgenommen. LIM Franz Josef Astleithner formuliert es so: „Wer nicht geht mit der Zeit und nichts dazu lernt, der geht mit der Zeit und wird von besser gebildeten überholt.“ Die Landesinnung will sich diesen Bildungsherausforderungen stellen und den Weg vorwärts weiter ausbauen. Die Devise für 2012 ist: „Den Erfolg in der Aus- und Weiterbildung fortsetzen, neue Ideen forcieren und noch mehr Nähe zu unseren Mitgliedern.“ Ein wichtiger Termin war der 13. April, da begann der DFG Meistervorbereitungskurs in der Landesberufsschule in Lilienfeld. „Da wir auf ein hohes Niveau Wert legen, haben wir nur 14 Kursteilnehmer aufgenommen – das hängt natürlich auch an der begrenzten Zahl der Laborplätze.“ Im Zuge dieses Kurses unter der Leitung von Georg Mayerhofer wird auch ein Erste-Hilfe-Kurs bei Chemieunfällen mit Zertifizierung von Dr. Michael Nikl von der AUVA abgehalten. In der Sicherheits- und Präventivpolitik werden gemeinsam mit der AUVA Kurse für die Innungsmitglieder auch länderüberschreitend  veranstaltet. Für den seit 2012 verpflichtenden Sicherheitsbeauftragten „Ersthelfer“ werden ebenfalls geförderte Kurse angeboten, für Interessierte 2012 auch wieder ein Schädlingsbekämpfermeistervorbereitungskurs (ab 14.9., LBS Lilienfeld) und ein Kosmetikherstellerkurs (ab 13.4., LBS St. Pölten).

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.