Die Generalprobe

Die „Miniskills“ auf der ISSA/Interclean in Amsterdam waren für Österreichs beste Jungfachkräfte das ideale Vorbereitungstraining für die EuroSkills.

Die Bundesinnung der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger hat die drei bestplatzierten Teilnehmer des bundesweiten Jung-Fachkräftewettbewerbs 2011 auf der euroclean in Wien, welche noch in der Branche tätig sind, zu den „Miniskills“ nach Amsterdam entsandt: Burak Uzundere (Hans Majer GmbH), Nenad Beronja (Steiner & Parschl Gebäudereinigung GmbH) und Sascha Wunsch (Max Wagenhofer Reinigungsdienst GesmbH).
Die Miniskills sind ein freundschaftlicher Wettbewerb, der vom Veranstalter der ISSA/Interclean angeregt und vom holländischen Chefexperten der EuroSkills, Cor van der Velden, organisiert wurde. Als Teilnehmer waren zwei Teams aus Holland, eines aus Ungarn und eben eines aus Österreich im Einsatz.
Nachdem die Themen sehr ähnlich dem für die EuroSkills Berufseuropameisterschaften im Oktober 2012 in Spa zu erwartenden Bereich waren, diente dieser Wettbewerb als ideales Vorbereitungstraining. Insbesondere das Arbeiten vor den Argusaugen des Publikums war für die Teilnehmer ein gutes Training.

Die Wettbewerbsthemen waren:

  • Krankenhausreinigung,
  • Reinraumreinigung
  • Grundreinigung und Marmor­kristallisation

Für jedes Thema wurde das beste Teilnehmerteam ausgewählt, wobei das österreichische Team für die Grund- und Marmorbodenreinigung den Pokal erhielt. Insgesamt waren die Teilnehmer vier Tage auf der Messe, die Kosten wurden von der Bundesinnung getragen.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.