C02-Emission als Wettbewerbsfaktor

Klima- und Umweltschonende Produktlösungen von SCHNEIDEREIT PROFESSIONAL

Seit Jahren präsentiert sich Schneidereit Professional, Full-Service-Anbieter von individuellen Lösungen und maschinellen Ausstattungskonzepten rund um das Thema professionelles Waschen und digitale Zeiterfassung, als verantwortungsvolles Unternehmen im Umgang mit ressourcenschonenden Materialien. Und demonstriert unter dem Motto „Orange  is the new GREEN“ sein Engagement für die Umwelt. Und das nicht nur im gesamten Fertigungs- und Lieferungsprozess oder bei dem nachhaltigen Schneidereit-Mopp-Aufbereitungs-System SMAS®, sondern auch bei den besonders sparsamen Wärmepumpentrocknern innerhalb der Produktlinie Classic. Das Full-Service-Mietmodell, der Service 360° sowie das unternehmensübergreifende Verständnis bei der Entwicklung von ökologisch-ökonomisch effizienten Wasch- und Trockensystemen sind Bestandteil einer nachhaltig ausgerichteten Unternehmensstrategie und ein zentrales Leistungsversprechen gegenüber den Kunden.

Besonders stolz ist man auf die Weiterentwicklung der neusten Generation von Wärmepumpentrocknern, die laut Hersteller eine Energieeinsparung von bis zu 84 % gegenüber Altgeräten und 50 % gegenüber der aktuellen Ablufttrockner-Generation gewährleisten.

„Wenn wir von 30 Cent für eine Kilowattstunde Strom ausgehen, fallen bei einem herkömmlichen Abluftgerät für sieben Trocknungsgänge täglich an fünf Wochentagen monatlich bis zu 600 Euro an. Mit der neuesten Generation an Wärmepumpentrocknern von Schneidereit Professional kommt der Anwender für die Trocknung derselben Menge im Vergleich dazu mit weniger als 100 Euro aus“, sagt Produktmanager Kai Lang und ergänzt, dass trotz dieser deutlichen Energieeinsparung die Wärmepumpentrockner ebenfalls leistungsstark sind und bis zu 60 % schneller trocknen als vergleichbare Wärmepumpentrockner. 

Alle Geräte von Schneidereit Professional werden nach Ablauf ihrer Vertragslaufzeit je nach Abnutzungsgrad entweder aufbereitet und für Reparaturarbeiten oder Ersatzgeräte verwendet.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.