Beste Hygiene­voraussetzungen

Neue MasterLine-Geschirrspüler von MIELE – vernetzbar und mit Frischwassersystem

Über das Portal „Miele MOVE“ lassen sich Professional Wäschereimaschinen und Gewerbegeschirrspüler bekanntlich auch aus der Ferne überwachen. Auf Smartphone, Tablet oder PC wird angezeigt, welches Gerät eingeschaltet ist oder wann es entladen werden kann. So entfallen überflüssige Wege für das Bedienpersonal. Und für den Fall einer Fehlermeldung wird diese bei Bedarf an den Miele-Service oder einen zertifizierten Miele-Servicepartner übermittelt.

Auf der „Alles für den Gast“ in Salzburg stellte Miele nun die ersten Gewerbegeschirrspüler der Serie „MasterLine“ vor, die ab Januar 2023 verfügbar sind und natürlich ebenfalls über ein integriertes WLAN-Modul mit Miele MOVE verbunden werden können. Darüber hinaus bieten diese Geräte beste Hygienevoraussetzungen, denn das bewährte Frischwassersystem nutzt für jede Spülphase frisches Wasser – in überschaubaren Mengen und den Programmen angepasst. Für Arbeitserleichterung sorgt ein neues, leicht zu reinigendes Touch Display, das sich intuitiv und sogar mit Handschuhen bedienen lässt. Die Anzeige und diverse Einstellungen können über das Display auf die individuellen Nutzungsgewohnheiten abgestimmt werden. Durch einen erhöhten Oberkorb mit verbesserten Einstellmöglichkeiten für Geschirr wird die Beladung einfacher und ergonomischer als je zuvor.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.