Werner & Mertz setzt wieder ein Zeichen

Mit der ISO 50001 Zertifizierung

Schon lange ist bei Werner & Mertz ein Energiemanagementsystem etabliert. Mit Erfolg, denn mithilfe dieses Systems sowie mit konsequenten Schritten in Richtung Einsparung konnte der Strom- und Brennstoffverbrauch bereits deutlich gesenkt werden. So reduzierte das Unternehmen von 2004 bis 2011 den Verbrauch von 0,253 kWh auf bemerkenswerte 0,147 kWh pro Kilogramm Abfüllmenge. Zur Fortführung dieser Erfolge wurden die Energiemanagementsysteme in Hallein neuerlich zertifiziert – und zwar nach ISO 50001. Dieses Zertifikat ist eine weltweit gültige Norm zum Aufbau eines systematischen Energiemanagements und stellt die sinnvolle Ergänzung zu EMAS und ISO 14001 dar. Denn durch dieses System wird die Energieeffizienz nicht nur im Betrieb, sondern auch in den Verwaltungsbereichen nachhaltig verbessert. Neben der Überwachung und Steuerung der betrieblichen Energiedaten umfasst ISO 50001 auch die Umsetzung weiterer technischer Schritte mit dem wesentlichen Ziel, die energiebezogenen Leistungen und die Energieeffizienz im Unternehmen kontinuierlich zu verbessern und Energie einzusparen. Als erste Maßnahme wurde Anfang 2014 bereits die Beleuchtung in den Abfüllbereichen der Produktion ausgetauscht. Durch die jetzt eingesetzte LED-Beleuchtung können voraussichtlich über 100.000 kWh pro Jahr eingespart werden.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.