WASCHRAUM 2.0

Neues Lünendonk®-Whitepaper in Kooperation mit Tork

In Waschräumen und Sanitäranlagen in gewerblich genutzten Immobilien können schon heute mittels smarter Produkte und Services Effizienz‐ und Qualitätssteigerungen erzielt werden. Experten sprechen demzufolge bereits vom „Waschraum 2.0“. Füllstände aller in Waschräumen befindlichen Spender für Seife, Handtücher, Toilettenpapier können ebenso mit elektronischen Meldesystemen für Füllstand und Energieverbrauch ausgestattet werden wie Mülleimer. Die Menge der abgegebenen Verbrauchsmaterialien wird analysiert, wodurch es keine Versorgungsengpässe mehr geben soll. So können Facility Manager effizienter steuern, Prozesse effizienter gestalten und darüber hinaus die Zufriedenheit von Gästen und Mitarbeitern erhöhen. Mit dem hohen Mehrwert, der aus der konsequenten Anwendung dieser Möglichkeiten gezogen werden kann, beschäftigt sich das aktuelle Lünendonk‐Whitepaper „Waschraum 2.0“. Partner der Publikation ist Tork. Das Whitepaper steht unter www.luenendonk.de zum kostenfreien Download bereit.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.