Waschmaschine dokumentiert und sichert Desinfektionsprozess

Eine neue Waschmaschinenserie von SCHNEIDEREIT PROFESSIONAL sorgt für Sicherheit im Hinblick auf RKI-Richtlinien im Reinigungsprozess von Mopps und Tüchern.

Der Waschvorgang und auch die Aufbereitung der Wäsche erfolgen in der Regel in einem durchgängigen Prozess, der von verschiedenen Störfaktoren wie Bedienungsfehlern, Zeitmangel oder Stromausfall beeinflusst werden kann. Das neue, speziell auf diese Anforderungen ausgerichtete Maschinenkonzept „EasyMopp“ von Schneidereit Professional kontrolliert und validiert den Desinfektionsprozess.

Mit nur je einem Bedienknopf für die Programme Mopp- und Tuchreinigung lässt sich die „EasyMopp“-Maschine besonders leicht bedienen und ist betont anwenderorientiert konstruiert. Das Besondere: Die vorgeschriebene Temperaturhaltezeit während des Desinfektionsprozesses wird nicht unterschritten und kann auch von außen nicht manipuliert werden. Währenddessen wird der chemothermische Desinfektionsprozess mit Hilfe einer speziell programmierten Software in Echtzeit dokumentiert und dauerhaft grafisch dargestellt. Diese wichtigen Informationen lassen sich jederzeit vom Anwender mittels einer eigens dafür entwickelten Smartphone-App oder über das Internet live abrufen und nachverfolgen. Schneidereit versendet automatisch eine monatliche Auswertung der Desinfektionsprozesse, die eine wichtige Dokumentationsgrundlage für das Gesundheitsamt und alle Prozessbeteiligten bildet.

Sollte es dennoch einmal zu einer Fehlermeldung kommen, beispielsweise bei zu geringem Füllstand der Waschchemie, einem Defekt der Maschine oder bei Unterschreitung der Mindesttemperatur, sendet das Programm eine Pushmeldung auf die Smartphone-App oder eine SMS aufs Handy. Der Anwender kann unmittelbar reagieren. Eine rote Lampe signalisiert dem Benutzer vor Ort die fehlgeschlagene Desinfektion.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.