Waschen, ausrüsten, wischen

Die neue Waschmaschinen-Generation „Mopstar“ für Gebäudereiniger.

Die vier Maschinen bieten je nach Größe Platz für 6,5 bis 13 Kilogramm Mopps oder Wischtücher. Mithilfe eines patentierten Verfahrens rüsten sie diese sogar gebrauchsfertig mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln aus („Ready to use“). Das spart Zeit und Kosten. Bei den Wischtüchern beispielsweise funktioniert dieses Verfahren 40 Prozent schneller als die manuelle Variante und verbraucht laut Hersteller nur etwa halb so viel Wasser. Praxistests würden außerdem außerdem eine um mehr als 60 Prozent verbesserte Reinigungsleistung beim späteren Wischen belegen. Denn die Restfeuchte lässt sich in vier unterschiedlichen Stufen auf den jeweiligen Benutzer einstellen – so kann jeder Mitarbeiter von Anfang an optimale Leistungen erreichen. Die einfache Bedienung erleichtert den Arbeitsalltag zusätzlich.
Bei den Waschmaschinen für 6,5 sowie 8 und 10 Kilogramm Füllgewicht teilt eine leicht verständliche Blende Moppaufbereitung und die patentierte Miele-Tuchaufbereitung übersichtlich in zwei Bereiche. Die Bedienung der Maschine für 13 Kilogramm Füllgewicht erfolgt dagegen über sechs Tasten („Profitronic D-Steuerung“), mit denen oft benötigte Programme besonders schnell angewählt werden können. Auch hier bietet das Display Unterstützung in verschiedenen Sprachen.
Für besonders saubere Wischbezüge bei einem schnellen Waschprozess sorgt das ebenfalls patentierte Miele-Vorentwässerungsverfahren. Es schleudert vor Beginn des Waschprozesses groben Schmutz und verunreinigtes Wasser aus den Mopps, so dass während der Hauptwäsche mehr Frischwasser einströmen kann. Gleichzeitig werden auch die Reste vorhandener Reinigungsmittel und verbrauchte Tenside entfernt. Dadurch können Textilien die neuen Tenside der Waschmittel besser aufnehmen – so wird das Waschergebnis positiv beeinflusst. Das Vorentwässerungsverfahren ist fester Bestandteil aller Miele-Waschprogramme für benutzte Mopps.
22 Programme für Gebäudereiniger erfüllen alle Anforderungen: Von verschiedenen Reinigungsprogrammen für Mopps, Wischtücher und Pads bis zu Programmen zur thermischen und chemothermischen Desinfektion. Temperatur- und Haltezeiten lassen sich bedarfsgerecht einstellen.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.