Was die INTERCLEAN Amsterdam 2018 zu bieten hat

Rob den Hertog

Rob den Hertog

Vom 15. bis 18. Mai 2018 öffnet die INTERCLEAN Amsterdam 2018 ihre Tore, um Fachleute aus der Reinigungs- und Hygieneindustrie zur größten und internationalsten Veranstaltung der Welt zu begrüßen. Seit ihrem Startschuss im Jahr 1967 hat sich die INTERCLEAN Amsterdam zu einer unverzichtbaren Messe für Unternehmen aus der ganzen Welt entwickelt, die nach den neuesten Innovationen Ausschau halten und eine einzigartige Gelegenheit zum Networking nutzen möchten.

Auf einen Blick

Die INTERCLEAN Amsterdam 2018, die mehr als 30.000 Entscheidungsträger aus über 130 Ländern zusammenbringt, bietet dem Besucher die einmalige Chance, sich einen umfassenden Überblick über die professionelle Reinigungs- und Hygienebranche zu verschaffen. Dazu gehören ein umfangreiches Ausstellungsprogramm sowie ein vielfältiges Angebot an Fortbildungsseminaren und Workshops unter der Leitung von Experten, die darauf abzielen, genau die Innovationen zu entdecken, die die Arbeitsweise in den einzelnen Sektoren verändern werden.

Ein innovatives Angebot an Produkten, Lösungen und Anbietern

In 12 Messehallen werden sich auf der INTERCLEAN Amsterdam mehr als 800 Aussteller aus über 40 Ländern präsentieren. Sie werden die neuesten Innovationen im Produkt- und Dienstleistungsbereich der professionellen Reinigung und Hygiene vorstellen und einen Blick auf die Zukunft der Branche ermöglichen.
Die Messe, die ein breites Spektrum an Reinigungs- und Hygienebereichen abdeckt, bietet dem Besucher detaillierte Einblicke in die einzelnen Sektoren. Hinzu kommen noch Präsentationen über die Reinigung von Außenflächen sowie Hochdruck- und Fensterreinigung – mit Live-Demonstrationen auf einem großen Freigelände.

Neu im Jahr 2018

Auf der INTERCLEAN Amsterdam 2018 werden drei neue Segmente vorgestellt: Wäscheservice, Abfalllösungen und Gesundheitsfürsorge. Damit wird die Veranstaltung mit neuen Bereichen wie dem „On-Premise Laundry“ bzw. OPL-Pavillon mit Lösungen für die hauseigene Wäscheaufbereitung, dem „Zero Waste LAB“ und dem „Healthcare Cleaning LAB“ größer als je zuvor. Mit seinen Kompetenz-Workshops wird das Healthcare Cleaning LAB neben dem Healthcare Cleaning Forum im Jahr 2018 eine besonders zugkräftige Erweiterung der Messe bilden.
Zu den Neuheiten auf der INTERCLEAN Amsterdam 2018 wird des Weiteren die INTERCLEAN-Bühne gehören, auf der Seminare zu einer Vielzahl von Themen mit Einfluss und Auswirkungen auf die professionelle Reinigung und Hygienebranche veranstaltet werden. Darüber hinaus wird auf der Messe 2018 auch der Waschraum der Zukunft vorgestellt. Dies wird ein Schaufenster für die neueste Toilettentechnologie, in dem demonstriert wird, wie das Internet der Dinge (IoT) die Reinigung von Waschräumen verändern kann.

Der Innovation Award

Die INTERCLEAN Amsterdam gilt als wichtige Plattform für Innovationen in der globalen Reinigungsindustrie. Auf der INTERCLEAN Amsterdam werden 2018 ein weiteres Mal die originellsten, praktischsten, nachhaltigsten und profitabelsten Lösungen für die Reinigungs- und Hygienebranche mit dem renommierten Innovation Award ausgezeichnet werden. Mehr als 100 Teilnehmer werden sich um die Auszeichnung bewerben und viele dieser innovativen Produkte werden auf der Messe im Innovation LAB zu sehen sein.

Zusätzliche Informationen

Auch wenn in den Messehallen viele Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren, geht es bei der INTERCLEAN Amsterdam nicht nur darum, die neuesten Reinigungsinnovationen zu entdecken. Denn darüber hinaus werden neue Bereiche geschaffen, in denen der Besucher Kontakte pflegen und sich ausruhen und entspannen kann. Dazu gehören die Refresh-Lounge, wo Betten des Schlafspezialisten Auping dem Besucher die Möglichkeit zu einem „Powernap“ bieten und ein gesunder Imbiss zu erhalten ist, sowie der Lucard Beer Garden, dessen Name für sich selbst spricht.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.