Umsatzwachstum und Expansion

Positive Entwicklung bei HAGLEITNER – mit der Übernahme einer italienischen Firma wird Italien zum zweitgrößten Markt des Familienuntermnehmens in Europa.

Im Geschäftsjahr 2013/2014 konnte die Hagleitner Unternehmensgruppe einen Umsatz von 83,7 Millionen Euro erreichen. Dies entspricht einem Zuwachs von knapp 4 Millionen Euro bzw. einer Steigerung von 5 Prozent. Sowohl im Export als auch im Direktvertrieb wurden Zuwächse erzielt.

Übernahme Hygieneunternehmen in Italien

Hagleitner ist heute in 12 Märkten mit eigenen Direktvertriebsgesellschaften tätig.  Eine weitere neue Wachstumsstrategie in diesen Märkten sieht Hagleitner in Firmenakquisitionen. So konnte in Italien mit der Firma Cartemani S.p.A. das erste Unternehmen gefunden werden, das zur Firmenkultur von Hagleitner passt. Das Hygieneunternehmen entwickelt eigene Spendersysteme und ist mit einem Umsatz von 12 Millionen Euro Marktführer im Waschraum in der Lombardei, Ligurien und Piemont. Mit dieser Firmenübernahme wird Italien zum zweitgrößten Markt von Hagleitner in Europa.

Standorte in 12 europäischen Ländern

Am 1. April 2013 wurde Serbien als zwölfte Direktvertriebstochter in die Unternehmensgruppe integriert.
In Deutschland wurden letztes Jahr zwei Standorte eröffnet – in Kirchheim unter Teck in der Nähe von Stuttgart und in Nürnberg. Pro Jahr werden 1 bis 2 Standorte von Hagleitner in Europa neu gebaut und den Mitarbeitern übergeben.
Bereits 2002 hatte sich Hagleitner dazu entschieden, seine Dienstleistungen und Produkte über die Grenzen Österreichs hinauszutragen und gründete die erste Tochterfirma in der Slowakei. Im April 2014 nun wurde ein neues Service Center von Hagleitner in der Slowakei fertiggestellt – das Service Center Senec in der Nähe von Bratislava. Senec liegt in zentraler Lage an der Dal’nica D1, der längsten Autobahn der Slowakei. Auf dem 5.464 Quadratmeter großen Grundstück konnte mit einem Netto-Investitionsvolumen von 2,1 Millionen Euro ein innovativer Bau im Städtekonzept von Hagleitner umgesetzt werden. Das Service Center Senec ist nun der elfte Standort in Europa in dieser einheitlichen Farben- und Formensprache.
Derzeit wird auch noch in Graz ein weiterer Direktvertriebsstandort nach dem Hagleitner Städtekonzept errichtet, der Ende 2014 fertig gestellt wird.
Beim österreichischen Familienunternehmen Hagleitner mit mehr als 600 Produkten für die Bereiche Waschraum, Küche, Wäsche und Objekt – Dosiersysteme, berührungsfreie Spender, Produkte zur Reinigung und Desinfektion – arbeiten heute insgesamt 950 Mitarbeiter an 21 Standorten in 12 europäischen Ländern. Die innovativen Produkte werden von Kunden in 55 Ländern weltweit eingesetzt.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.