Textil-Management der Zukunft

SALESIANER MIETTEX signalisiert seine zukunftsweisende Strategie als Kompetenzzentrum für Hygiene, Logistik und Nachhaltigkeit in der Textilversorgung.

Salesianer Miettex bietet laut Eigenaussage als einziges Miettextil-Unternehmen Europas vier Gewährleistungsgarantien:

  • Hygiene- und Nachhaltigkeitsgarantie. Diese stehen für standardisierte, desinfizierende Waschverfahren, wobei ausschließlich umweltoptimierte Techniken nach Maßgabe der Nachhaltigkeit zum Einsatz kommen. Regelmäßige Prüfungen unabhängiger Institute sind die Basis. Diese umfassende Sicherheit ist eine wichtige Entscheidungshilfe in allen Geschäftsbereichen, also Gesundheitswesen, Gastronomie, Hotellerie und Berufskleidung. Kompletter Textilservice wird durch Garantien aufgewertet.
  • Versorgungs- und Zufriedenheitsgarantie. Die Versorgungsgarantie basiert auf flächendeckender Logistik durch ein Netz kundennaher Standorte mit modernsten Fuhrparks. Die Zufriedenheitsgarantie gewährleistet Lieferung der Textilien in der richtigen Größe, Farbe, Menge und Ausführung. All diese Verbindlichkeiten sind das Ergebnis eines in den Jahren gewachsenen detaillierten Verständnisses für die Bedürfnisse der Miettextil-Kunden, vor allem für ihren Anspruch an Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Mehrweg statt Einweg

Textil-Management vom Besten ist nachhaltig. Aktuelles Beispiel – OP Textilien. Eine Pressekonferenz in der WKO mit wissenschaftlichen Studien zum Thema „Mehrweg – der Schlüssel zu einem nachhaltigen Gesundheitssystem“, verzeichnete enormes Medienecho. Die Salzburger Nachrichten titelten „OP-Textilien: Mehrweg statt Einweg“. Für Dr. Andreas Philipp, Geschäftsführer von Salesianer Miettex, eine willkommene Bestätigung: „Österreich ist hier international vorbildlich, aber im Rahmen eines zukunftsorientierten, nachhaltigen und umweltschonenden Gesundheitssystems muss der Mehrweganteil konsequent weiter ausgebaut werden.“

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.