Spende an Licht ins Dunkel

… beim Weihnachtspunsch in der Gebäudereinigungsakademie

Wie auf das Christkind wartend, hat sich das Team der Gebäudereinigungsakademie und der Landesinnung Wien der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger am 4. Dezember in der Gebäudereinigungsakademie eingefunden und noch die letzten Vorbereitungen erledigt. Man hatte zum Weihnachtspunsch geladen, Preise für die Tombola organisiert, Mag. Lintner hatte einen herrlichen Punsch zubereitet, die Damen hatten die Arbeitshalle weihnachtlich geschmückt und Brote mit selbstgemachten Aufstrichen geschmiert. Selbstverständlich waren auch die Kuchen, Kekse und sonstigen süßen Sachen selbstgemacht und wurden liebevoll angerichtet. Und nicht zuletzt ging es darum, den jährlichen Scheck an „Licht ins Dunkel“ zu überreichen.

Die Einnahmen aus den Losen für die Tombola, die noch zusätzlich zu der Spendensumme der Innung an Licht ins Dunkel übergeben werden, waren denn auch ein sehr großer Erfolg. Der Gewinner des Hauptpreises – ein Abendessen mit unserem Innungsmeister, Herrn KommR Gerhard Komarek –  freute sich sehr darüber.

Frau Eva Radinger von Licht ins Dunkel und Nachfolgerin von Frau Christine Tschürtz-Kny, war von dem Schulungszentrum begeistert, und selbstverständlich auch von der Spende der Landesinnung Wien der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger. Die Übergabe des Schecks wurde schon traditionell von Herrn Dr. Reinhardt Badegruber und seinem Team für das Fernsehen aufbereitet. Der Wiener Innungsmeister der Kunsthandwerke, Wolfgang Hufnagl, unterhielt die „Punschenden“ mit mehr oder weniger weihnachtlichem Gesang und Spiel. Am Ende der Veranstaltung waren alle glücklich über den gelungen Abend.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.