Saugmopp schafft neue Produktkategorie

Das Modell B 60/10 C von KÄRCHER, das den Innovation Award der ISSA/Interclean 2014 gewann, schließt die Lücke zwischen Scheuersaugmaschine und der Reinigung mit Eimer und Wischmopp.

Mit dem Saugmopp B 60/10 C von Kärcher wird die einfache Handhabung manueller Reinigungsgeräte auf ein hygienisches, sicheres und ergonomisches Niveau gehoben. Den ersten großen Erfolg kann Kärcher mit dieser Innovation auch schon vermelden: Mit dem neuen Saugmopp B 60/10 C gewann das Unternehmen den ISSA/Interclean Innovation Award 2014. Die innovative Lösung, mit der Kärcher eine komplett neue Produktkategorie geschaffen hat, wurde aus 66 Produkten ausgewählt. Die achtköpfige Jury hatte unter anderem Funktionalität, Innovation und Effizienz bewertet.

Features

Der neue Saugmopp sieht aus und arbeitet wie eine kompakte Scheuersaugmaschine – aber dies alles ganz ohne Elektrik. Die Anwendung ist besonders einfach. Der Bediener muss das Gerät nur vor sich her schieben; allein durch die Schwerkraft fließt dabei die Reinigungsflotte aus dem Frischwassertank an den Wischkopf mit Reinigungspad. Eine mechanische Pumpe im Inneren, angetrieben durch ein zusätzliches Rad unter der Maschine, sorgt im gleichen Arbeitsschritt für die Absaugung: Das Schmutzwasser wird über die Sauglippen am Wischkopf aufgenommen und in einem separaten Behälter gesammelt.

Im Vergleich zum Mopp arbeitet das Gerät immer hygienisch mit frischem Wasser. Ein weiteres Plus: Der Boden ist sofort wieder trocken und begehbar – die Rutschgefahr ist gebannt und schnelle Neuverschmutzungen werden verhindert.

Dank ihrer Arbeitsbreite von 60 cm kann mit der neuen Maschine bis zu fünfmal schneller gereinigt werden als mit Eimer und Wischmopp. Das spart dem Anwender Zeit und Kosten. Zudem kann er ergonomischer arbeiten, denn die Anstrengung des manuellen Wischens und Auswringens entfällt. Ein weiteres Plus: Mit einer Lautstärke von nur 52 db(A) ist der Saugmopp auch für Arbeiten während des Publikumsverkehrs geeignet und der Anwender muss sich keine Gedanken um Batterielaufzeiten machen oder auf Kabel achten, die zur Stolperfalle werden. Weil kein Motor vorhanden ist, entfallen auch diesbezügliche Wartungsarbeiten. Im Vergleich zu einer Scheuersaugmaschine ist die Bedienung einfacher, da keine Reinigungsprogramme voreingestellt werden müssen. Ein Zubehör ist der Sprühmopp, der am Gerät eingehakt werden kann und so das Erreichen kleiner und überstellter Flächen ermöglicht.

Saugmopp B 60/10 C

Stromloser Betrieb

  • Kein störendes Kabel.
  • Unbegrenzte Laufzeit.
  • Sehr leise.

Grobschmutzvlies

  • Haare und gröbere Partikel, die am Vliesstreifen haften bleiben, werden aufgesammelt.
  • Vermeidung von Blockaden am Ansaugsieb.
  • Vliesstreifen einfach auswechselbar.

Einfache und verständliche Bedienung

  • Einfach in der Anwendung.
  • Keine Schulung erforderlich.

Aufnahme der Schmutzflotte

  • Boden ist nach Reinigung trocken.
  • Geringe Rutschgefahr.
  • Keine Reinigungsmittelrückstände und damit geringere Wiederanschmutzung.

Technische Daten

Arbeitsbreite: 630mm
Arbeitsbreite Saugen: 630
Flächenleistung: 1500 m2/h
Tank Frisch-/Schmutzwasser: 10/10 l
Bürstenanpressdruck: 9 kg
Gewicht: 21,4 kg
Abmessungen (L x B x H): 1000 x 710 x 1070 mm

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.