Saubere Gedanken von Anonym

BELASTET

Sehr geehrter Herr Innungsvorstand!

Ich habe Ihnen schon vor knapp drei Jahren geschrieben, dass ein Sozialminister und ein Wirtschaftskammerchef Arbeitsplätze mit ihren horrenden Belastungen wie Kündigungsabgabe, Behindertenschutz, Mehrarbeitszuschlag, Millionärssteuerandrohung, Erbschaftssteuerandrohung, die strikte Umsetzung mit Bestrafung auch bei kleinen Vergehen bei Transport, Verpackung, Beschriftung  usw. befürworten. Wir Österreicher sind sowieso die Liebkinder der EU, weil wir jede Flatulenz sofort und brav umsetzen. Haben unsere Politiker keine Cojones in der Hose? In unserer Hauptstadt wird die Arbeitsmarktsituation schon problematisch! Versuchen Sie wenigstens gegen diesen Trend zu steuern.

Wir verlassen uns auf Sie.

Rudi Ratlos

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.