Ringler: Marken- und Farbumstellung

Industriesauger und -entstauber von Ringler nunmehr unter KÄRCHER-Label

Mit Wirkung zum 01.01.2020 hat Kärcher bei seinen Industriesaugern und industriellen Absauganlagen der Tochterfirma Ringler eine Marken- und Farbumstellung vollzogen. Alle Ringler-Produkte werden nunmehr unter dem Markennamen Kärcher in der Farbe Anthrazit angeboten. Mit dieser Initiative verstärkt Kärcher das einheitliche Erscheinungsbild sämtlicher Produkte der Unternehmensgruppe sowie die strategische Ausrichtung auf den Kunden. „Die Harmonisierung des Produktportfolios hilft uns dabei, in diesem Segment vor allem international weiter zu wachsen“, sagt Michael Häusermann, Vorstand Special Businesses der Alfred Kärcher SE & Co. KG. „Das stärkt auch unser Kompetenzzentrum für Industriesauger in Waldstetten, wo wir seit mehr als 50 Jahren leistungsfähige Saugtechnik entwickeln und fertigen.“ Ringler war 2010 von Kärcher übernommen worden. Nahe Schwäbisch Gmünd entwickelt und produziert das Unternehmen ein qualitativ hochwertiges und leistungsfähiges Sortiment an Industrie- und Sicherheitssaugern, Entstaubungsanlagen sowie an stationären Absaug- und zentralen Spanförderanlagen für die unterschiedlichsten industriellen Bedarfe. Als weltweites Kärcher-Kompetenzzentrum für diesen Produktbereich wird der Standort künftig weiter ausgebaut werden. 

Alle Ringler-Produkte werden nunmehr unter dem Markennamen Kärcher in der Farbe Anthrazit angeboten.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.