Reinigungsschauplatz WU Campus

In der neuen Wirtschaftsuniversität Wien sorgen 60 Reinigungsmaschinen von Nilfisk, vom Facility-Dienstleister Götz-Gebäudemanagement jeweils spezifisch eingesetzt, für ein sauberes Lernumfeld.

Seit Herbst 2013 ist die neue Wirtschaftsuniversität (WU) Wien in Betrieb. Über 10.000 Studierende gehen in Spitzenzeiten täglich in den sechs hochmodernen Gebäudekomplexen ein und aus. Und sorgen damit auch für entsprechend viel Schmutzeintrag und Abfall. Für die Reinigung der insgesamt über 100.000 Quadratmeter Nutzflächen ist unter anderen der Facility-Dienstleister Götz-Gebäudemanagement verantwortlich, ein erfahrener Spezialist für die Reinigung von Großobjekten, der in Österreich rund 1.000 Mitarbeiter beschäftigt. Der neue WU Campus im zweiten Wiener Gemeindebezirk bringt nun eine Menge neuer Herausforderungen für den Reinigungsdienstleister: zum einen die sehr moderne und zugleich verschiedenartige Architektur der Gebäude, die beispielsweise große Bodenflächen mit teilweise sehr rauen Terrazzooberflächen aufweist, zum anderen aber auch zahlreiche Glas- und Spiegelwände sowie viele Schrägen, Winkel und Nischen. Herbert Steinhammer, Objektleiter bei Götz-Gebäudemanagement, zu den spezifischen Anforderungen in diesem Objekt: „Für die meisten Böden der WU braucht man besonders leistungsfähige und wendige Maschinen. Manche Flächen, etwa unter den schrägen Wänden oder in Nischen, muss man aber händisch säubern. Eine besondere Herausforderung bereiteten die hochflorigen, empfindlichen Teppiche in der Bibliothek, denn diese benötigen eine besonders gründliche und gleichzeitig schonende Pflege. Hier mussten wir zuerst mal eine passende Maschine finden.“

Für jede Aufgabe die passende Reinigungsmaschine

In einem ersten Schritt machten die Anwendungstechniker von Götz eine Bestandsaufnahme der benötigten Reinigungsressourcen. Dann wählten sie die Maschinen aus, die sie für den jeweiligen Einsatzbereich für am besten geeignet hielten. Dabei entschied man sich für insgesamt 60 Nilfisk-Maschinen, darunter 54 Gewerbesauger vom Typ GD 930,
3 Scheuersaugmaschinen BA 651, 2 Kehrmaschinen SW 700S B sowie einen BRV 900 Aufsitz-Kehrsauger. Begünstigt hat diese Entscheidung nicht zuletzt auch, dass das Unternehmen Götz bereits seit Jahren auf die Reinigungstechnik von Nilfisk setzt, was Objektleiter Steinhammer so begründet: „Wenn es um maximale Wirtschaftlichkeit bei der Säuberung großer Flächen geht, braucht man leistungsfähige und langlebige Maschinen. Hier haben wir mit Nilfisk einen deutlichen Vorsprung.“ Und: „Wir entschieden uns für Nilfisk, weil die Marke ein Komplettanbieter ist, der für jede Aufgabe die passende Reinigungsmaschine bietet.“
Personalseitig stellt Götz mehrere Dutzend Angestellte für die Reinigung der WU ab. Die Maschinen schaffte der Dienstleister beim langjährigen Partner „Reinigungstechnik 4 You“ an, der auch die Beratung sowie Service und Wartung liefert.

Spezielle Lösungen

Neben Standardaufgaben in der Reinigung wie etwa dem täglichen Scheuersaugen der Steinböden oder Staubsaugen in den Büros fallen in der neuen WU auch ganz spezielle Herausforderungen an wie das Säubern des weichen Hochflor-Teppichs in der Bibliothek. Für diese Aufgabe setzt Götz einen Nilfisk BRV 900 Aufsitz-Kehrsauger mit Hepa-Filter ein, der, wie man bei Götz betont „auch feinsten Staub zuverlässig zurückhält und dessen Aufwirbeln vermeidet.“ So blieben auch die Bücherregale länger sauber. Die extrem wendige Maschine reinige schnell und gründlich, auch in den schmalen Gängen zwischen den Regalen.
Für die großen Steinbodenflächen hingegen, die im Eingangsbereich mit rutschfestem, rauem Terrazzo gepflastert sind, wird eine spezifisch angepasste Nilfisk BA 651 Scheuersaugmaschine verwendet. „Spezielle Mikrofaser- und Melaminharz-Pads helfen, den schmutzigen Abrieb auf den hellen Böden restlos zu entfernen“, erläutert Christian Ftacsek, Geschäftsführer des Nilfisk-Maschinenhändlers Reinigung 4 You.

Zuverlässiger Service-Partner

Das Learning- und Teaching-Center zählt zu den meist frequentierten Bereichen der neuen WU. Hier sind insbesondere die Eingangs- und Aufenthaltsräume, Hörsäle und Seminarräume, Bibliothek, Büros, Lounges sowie die Sanitärräume täglich zu säubern. Je nach Gebäudebereich steht aber nur ein kleines Zeitfenster zur Verfügung, nämlich morgens zwischen sechs und acht, beziehungsweise in manchen Räumen bis zehn Uhr. „Da müssen wir alle Böden, WCs, Möbel und Glasflächen säubern – manchmal auch am Wochenende“, berichtet Steinhammer. Die Reinigungsmaschinen müssten in dieser Zeit zuverlässig funktionieren. Sollte trotzdem mal ein Gerät stillstehen, sorge der schnelle Service von Reinigungstechnik 4 You für die möglichst rasche Reparatur beziehungsweise den Ersatz durch eine Leihmaschine, so Steinhammer.

INFO

Nilfisk-Advance GmbH
Metzgerstrasse 68
5101 Bergheim
Tel. +43(0) 662 45 64 00 90
info.at@nilfisk.com
www.nilfisk.at

Götz-Gebäudemanagement GmbH & Co KG
Industriezeile 4, 4020 Linz
Tel. +43 732 663043
linz@goetz-fm.com
www.goetz-fm.com

Reinigungstechnik 4 You GmbH
Schulgasse 37
1180 Wien
Tel.: +43 1 925 24 81
office@reinigungstechnik.co.at
www.reinigungstechnik.co.at

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.