NEWS aus der Steiermark

Branche poliert ihr Image auf

Am 24. April d.J. fand der traditionelle Branchentreff der steirischen Landesinnung der chemischen Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger in Graz statt, zu dem Landesinnungsmeister Komm.-Rat Franz Josef Liebich über 130 Gäste begrüßen durfte. Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch heuer wieder 10 neuen Meistern sowie langjährigen Mitgliedern gratuliert.
Vorgestellt wurde auch die von der Landesinnung in Auftrag gegebene Studie „Die saubere Wirklichkeit in ausgewählten Bereichen“ bei der die Steirerinnen und Steirer zum Thema Sauberkeit und Ordnung befragt wurden.
Ein besonderes Anliegen für Landesinnungsmeister Liebich ist das Image der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger. „Wir können mehr als Boden wischen und Fenster putzen“ so Liebich. Die Branche ist in sensiblen Bereichen wie Spitälern, Intensivstationen, Lebensmittel- und Pharmabereichen tätig, wo Hygiene von ganz besonderer Bedeutung ist.
Beeindruckend werden die vielfältigen Einsatzgebiete auch im neuen Imagefilm der Branche dargestellt.
Bundesinnungsmeister Komm.-Rat Gerhard Komarek berichtet in seinem Vortrag über die Chancen aber auch über die Herausforderungen, denen sich die Brachen in den nächsten Jahren stellen muss. Thema sind u.a. Arbeitszeit, Imageverbesserung für den Lehrberuf Reinigungstechniker, Aus- und Weiterbildung.

Steirische Staatsmeister

Besonders stolz ist die Steiermark auf ihre Staatsmeister, die anlässlich des Branchentreff ebenfalls mit Ehrenurkunden ausgezeichnet wurden:
Im Jänner d.J. haben gleich zwei Steirer einen Stockerlplatz bei der Staatsmeisterschaft der Gebäudereiniger in Wien errungen.
Der Sieger der Staatsmeisterschaften, Kevin Wogrin (Ausbildungsbetrieb: Werner Wogrin GmbH) wird Österreich heuer bei den Euroskills vertreten.
Leonard Turka (Ausbildungsbetrieb: Akkord Graz Dienstleistungsgesellschaft m.b.H.) hat den hervorragenden dritten Platz belegt.

LIM KommR Franz Josef Liebich
Innungsbüro: GF Mag. Barbara Bammer
T: 0316/601-272
E: barbara.bammer@wkstmk.at

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.