Mit Hochdruck in die Profi-Liga

Neue Modelle des Nilfisk-ALTO Kaltwasser Hochdruckreinigers POSEIDON 2 ebnen Weg zur professionellen Reinigung

Mit der POSEIDON 2-22 T und POSEIDON 2-22 XT aus der Nilfisk-ALTO Kaltwasser Hochdruckreiniger-Familie bietet der Salzburger Reinigungsspezialist einen perfekten Einstieg in sein Portfolio zur professionellen Hochdruckreinigung. Das Besondere: Die kompakten Kraftpakete mit einer Leistung von 2.800 Umdrehungen in der Minute sind bereits im Standard-Lieferumfang mit dem Turbohammer Plus Strahlrohr mit Düse ausgerüstet, das einen um 75 Prozent stärkeren Reinigungseffekt erzielt und selbst besonders hartnäckigem Schmutz entfernt. Die 21 cm langen, 25 cm breiten und 45 cm hohen Maschinen eignen sich vor allem für kleinere Werkstätten und landwirtschaftliche Betriebe mit mittlerer Einsatzdauer. Die Eckdaten: Wasserleistung von 520 Liter/Stunde, 120 bar Druck, Gewicht von maximal 28,1 kg. Ebenso wie die anderen Modelle der Nilfisk-ALTO POSEIDON 2 Reihe ermöglichen die Ausführungen 22 T und 22 XT eine maximale Zulauftemperatur von 60 Grad Celsius. Über die Druck- und Mengenregulierung direkt am Gerät kann der Anwender den Wasserstrahl individuell an den Verschmutzungsgrad anpassen. Die Taumelscheibenpumpe verfügt über drei robuste Edelstahlkolben sowie Messingzylinderköpfe, die als Garant für Langlebigkeit gelten. Die Ergo 2000 Pistole reduziert mit dem gummierten 2K-Handgriff am Abzugsbügel die Vibrationsübertragung auf die Hand und beugt Ermüdungserscheinungen somit effizient vor.

Ergonomisch bis ins Detail

Das ausgeklügelte Zubehörkonzept von Nilfisk-ALTO erlaubt den schnellen und werkzeuglosen Wechsel zwischen den verschiedenen Ausstattungsmodulen. Zur Standardausrüstung gehören – neben dem leistungsstarken Turbohammer Plus Strahlrohr mit Düse – ein Flexopower Plus Strahlrohr sowie eine Tornado Plus Düse, deren Geometrie für einen konzentrierten Wasserstrahl sorgt. Ein reduzierter Schalldruckpegel führt zu mehr Ruhe bei der Arbeit, was auch durch die eingebaute Start/Stopp-Automatik begünstigt wird: Lässt der Anwender den Abzugsbügel an der Hochdrucklanze los, stoppt der Motor automatisch. Der Komfort wird durch den 2-Liter-Tank des integrierten Reinigungsmittelsystems abgerundet. Dieser lässt sich mit wenigen Handgriffen entnehmen, befüllen und wieder einsetzen. Des weiteren gewährleistet die Schlauchtrommel der XT-Variante eine sichere Aufbewahrung des bis zu 15 m langen stahlarmierten Hochdruckschlauchs.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.