Iseki-Maschinen in Österreich neu aufgestellt

Größeres Angebot und verbesserter Service

Nach der Insolvenz des bisherigen Großhändlers und Importeurs von Kommunal- und Mähmaschinen sowie Kompakttraktoren in Wien hat jetzt die deutsche Iseki-Maschinen GmbH Generalvertrieb und After Sales für Österreich übernommen. Die für den Einsatz im kommunalen und gewerblichen Bereich, im GaLaBau, in der Grünflächenpflege sowie in der Land- und Forstwirtschaft konzipierten Maschinen des japanischen Markenherstellers halten in Österreich und Deutschland je einen Marktanteil von etwa 25 Prozent. Wie das Unternehmen mitteilte, wird der Fachhandel ab sofort direkt von der Zentrale in Meerbusch bei Düsseldorf mit Maschinen und Ersatzteilen versorgt.
Die Beratung und Betreuung in Österreich vor Ort haben mit Johann Ninaus und Hans Janda zwei markterfahrene Verkaufsgebietsleiter übernommen. Sie operieren von Wien und Graz aus in allen Ländern der Republik und sind über E-Mail und Mobiltelefon erreichbar.
Vor allem im Kommunalbereich, im GaLaBau, in der Forst- und Landwirtschaft sowie in der Grünflächenpflege kommen die robusten Kompakttraktoren und Mähmaschinen von Iseki zum Einsatz.

Iseki-Verkaufsgebietsleitung Österreich
Hans Janda, Tel. 0664 9229051, h.janda@iseki.de
Johann Ninaus, Tel. 0664 5688896, j.ninaus@iseki.de
oder Iseki-Maschinen GmbH
Tel.: +49 2159 5205-43
info@iseki.dewww.iseki.de

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.