Hochwertige Wissensvermittlung

Salzburg: Innung der Gebäudereiniger kooperiert bei Ausbildung mit führenden Herstellerfirmen

Salzburgs Chemisches Gewerbe sowie Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger legen großen Wert auf eine qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung. Sie ist auch durch die ÖNORM D2250 festgeschrieben. Um diesem Anspruch bei den verschiedensten Kursen zur Meister- und Lehrabschlussprüfung am WIFI Salzburg gerecht zu werden, kooperiert die Innung mit den führenden Herstellern von Reinigungsmitteln und –geräten.

„Wir sind sehr stolz, dass wir bei der Fachkräfteausbildung in Salzburg die führenden Hersteller an Bord haben. Durch ihre Unterstützung können wir in der praktischen Ausbildung die höchste Qualität bieten und immer am neuesten Stand der Technik ausbilden“, betont Innungsmeister Mag. Albert Hollweger.

Kooperationspartner ist unter anderem der Reinigungskonzern hollu. Vertriebsleiter Andreas Naglseder zur Kooperation: „Gerade in der Reinigungsbranche sind wir Hersteller stark in der Verantwortung, denn bei der Arbeit mit Menschen hat Sicherheit oberste Priorität.“

Der Kooperationspartner Werner & Mertz Group (Frosch-Produkte) bringt viel Nachhaltigkeit und umweltfreundliches Denken ein. „Wir haben uns erfolgreich vom Consumer- zum Gewerbebereich entwickelt. Den Bereich Unterhaltsreinigung können wir komplett mit umweltfreundlichen Produkten abdecken“, sagt Reinigungsfachwirt Roman Höller.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.