Hako stellt die Zukunft vor

Neue Großflächen-Reinigungsmaschine und autonome Maschine auf der Interclean

Die neuen Großflächen-Reinigungsmaschinen der Baureihe Scrubmaster B175-R und eine Studie der autonomen Hako Reinigungsmaschine ‚Hi-ONE‘, waren die Highlights auf dem Messestand des  deutschen Reinigungstechnik-Herstellers Hako auf der diesjährigen Interclean in Amsterdam.
Die neue Aufsitz-Reinigungsmaschine der Scrubmaster B175-R Serie ist eine durch und durch neue entwickelte Maschine des deutschen Premiumherstellers und hebt sich mit vielen Merkmalen deutlich von vergleichbaren Maschinen ab. Optional intelligenter  „Allrad“-Antrieb Hako ‚X-AC‘ bringt eine optimale Steigfähigkeit für Rampen, mühelose Saugfuß-Reinigung per Schlauchanschluss, optionale AntiBac®-Wassertanks, glatte und gut zu reinigende Innenseite des Schmutzwassertanks, digitales Display mit Wartungsvideos oder der serienmäßige USB-Anschluss für den Lenker – als kleines aber feines Detail. Hako ist vor allem stolz auf den neu entwickelten Kehrsaugvorsatz, welcher als Zubehör für die Maschine erhältlich ist. Der Kehrsaugvorsatz lässt sich einfach mit nur einem Hebel an der Maschine anschließen und verfügt über zwei Seitenbesen, eine Kehrwalze sowie eine eigene Absaugturbine gegen Staubbildung. Ein echtes Highlight, welches künftig eine separate Kehrmaschine bzw. einen zusätzlichen Arbeitsgang in vielen Fällen einsparen lässt.

Mit der autonomen Hako Reinigungsmaschine ‚Hi-ONE‘, zeigte Hako in laufenden Live-Präsentationen am Messestand seinen Stand der Entwicklung auf diesem Zukunftsfeld. Thomas Bader war der Vertreter des österreichischen Partners, Stangl Reinigungstechnik, am Hako-Stand in Amsterdam und freut sich vor allem darauf, die neue Scrubmaster B175-R seinen österreichischen Kunden vorführen zu können.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.