Gebäude­reinigung – breit oder spitz?

Viel zu häufig viel zu sehr unter Druck? Die Dienstleistungspalette muss möglichst breit sein, „um auf diesem Kampfplatz für Preisschlachten überleben zu können?“ Es machen sich schon erste gesundheitliche Probleme bemerkbar? Was könnte man anders machen? Zunächst anders fragen: „Für welche Kunden arbeite ich besonders gerne? Welche Dienstleistung ist mir wichtig? Was will ich als Unternehmer mit meiner Gebäudereinigung bewirken?“

Auf der Basis von ausgewählten Dienstleistungsbereichen, und zwar für Kunden, die man sich schon lange gewünscht hat, kommuniziert der Unternehmer in der Gebäudereinigung klarer und deutlicher mit der Außenwelt und es stehen ihm viel bessere Chancen offen als vermutet.

Die Checkliste für Unternehmer in der Gebäudereinigung gibt Aufschluss darüber, wo ein Unternehmer derzeit steht und wo sein Erfolgspotenzial liegt: www.erfolgs-check.com

 

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

One Response to "Gebäude­reinigung – breit oder spitz?"

  1. Reini says:

    Leider leidet die Qualität in letzter Zeit enorm unter dem Preisdruck – Wenn man sich auf sollche Spielchen einläßt. Als gut positionierter Dienstleister muß man nicht immer dabei sein.

    Antworten

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.