Fundierte Ausbildung – der Schlüssel zum Erfolg

Die Landesinnung Salzburg gratuliert neuen Meistern

Salzburg freut sich über eine äußerst erfolgreiche Meisterprüfung der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger, bei der die Kandidaten im Rahmen der schriftlichen und mündlichen Prüfung ihre Fachkenntnisse unter Beweis stellen mussten:
Die Landesinnung darf Mathias Schober, Philip Matuschka-Gablenz, Nina Solbic, Rafael Freinbichler, Hermann Simmerstatter und Christian Reiter zur bestandenen Meisterprüfung gratulieren. Sie haben alle 3 Module erfolgreich abgelegt.
Bei der Praxisarbeit reichten die Themengebiete von einer klassischen Unterhaltsreinigung über Reinigen und Desinfizieren von sanitären Einrichtungen bis zur Reinigung einer Fassade oder einer Glasfläche. Beim Reinigungsverfahren mussten unterschiedlichste Oberflächen wie textile und elastische Oberflächen, Laminat, Holz, Stein, Glas oder Kunststoff manuell und maschinell bearbeitet werden.
In den letzten Jahren wurde das Aus- und Weiterbildungsangebot für die Reinigungsbranche von der Landesinnung der chemischen Gewerbe und der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger gemeinsam mit dem WIFI Salzburg stark forciert, um die Vermittlung von umfassendem und qualifiziertem Fachwissen auf den neuersten Stand der Technik weiterhin zu gewährleisten.
Gerade in der heutigen Zeit, in der ständig neue Werkstoffe, Materialien und Reinigungsprodukte auf den Markt kommen, ist eine fundierte Ausbildung, die auch die Aspekte des Umweltschutzes berücksichtigt, unbedingt erforderlich, um den Wünschen der Kunden und den objektgegebenen Anforderungen gerecht zu werden. Umso erfreulicher ist der sich abzeichnende Trend, dass die Mitgliedsbetriebe und auch interessierte Personen wieder vermehrt auf eine fundierte Ausbildung setzen.

Bei Fragen zum aktuellen Kursangebot am WIFI Salzburg kontaktieren Sie gerne
Franz Meneweger, Tel 0662 8888 644.

 

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.