Facilitycomfort wieder Komplettanbieter

Die Geschäftsführung strebt die Innovationsführerschaft im FM-Bereich an.

Facilitycomfort tritt ab sofort wieder als Komplett- und Qualitätsanbieter auf dem österreichischen Facility Management Markt auf. Zu den Themen Werterhalt und Reinigung von Immobilien kommt wieder technisches FM als Kernkompetenz dazu. Diese wird in der neu geschaffenen Abteilung „Technische Kundenservices“ abgebildet. Für Geschäftsführer Ing. Manfred Blöch ist das „ein logischer Schritt, weil wir bei Facilitycomfort mit Elektrikern, Installateuren und Reinigungskräften das entsprechende Personal und Knowhow im Haus haben“. Hinzu komme: Das Unternehmen könne auf Energieexperten der Muttergesellschaft Wien Energie und der noch größeren Großmuttergesellschaft Wiener Stadtwerke zurückgreifen. Blöch: „Es wird in Österreich nur wenige Unternehmen geben, die das leisten können.“

Facilitycomfort-Personalia:

  • Roland Schuch ist Leiter des Geschäftsfeldes „Technische Kundenservices“. Seine Ziele: Starke Kundenähe und effizientere Arbeitsprozesse.
  • Philipp Jarosik ist neuer Marketing- und Kommunikationsmanager. Seine Ziele: Stärkerer Fokus auf Digitalisierung und Steigern des Unternehmenserfolges.
  • Peter Schimicek ist neuer Vertriebsleiter für technische Kundenservices
Roland Schuch

Roland Schuch, Leiter
Technische Kundenservices © Facilitycomfort

Philipp Jarosik

Philipp Jarosik, Marketing und Kommunikation

Peter Schimicek

Peter Schimicek, Vertrieb
Technische Kundenservices

Manfred Blöch

Geschäftsführer Manfred Blöch

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.