Ergonomische Teppichreinigung

Sprühextraktionsgerät Puzzi 30/4 von Kärcher

Kärcher hat mit dem Puzzi 30/4 ein Sprühextraktionsgerät für die Reinigung großer textiler Flächen auf den Markt gebracht. Seine aufrechte Konstruktion und die neu gestaltete Bodendüse sind der Schlüssel zu ergonomischem und anwenderfreundlichem Arbeiten. Aufgrund der sehr guten Tiefenreinigung mit einer effizienten Extraktion arbeitet das Gerät äußerst wirtschaftlich und ist besonders für den Einsatz in der Gebäudereinigung, im Gastgewerbe und im Öffentlichen Dienst geeignet.

Mit dem Puzzi 30/4 kann ermüdungsfrei und zuverlässig auch über längere Zeiträume hinweg gearbeitet werden. Dank der beweglichen Schiene, die an der Saugöffnung der Bodendüse verbaut ist, wird der optimale Absaugwinkel stets eingehalten. Dadurch bleibt die Saugkraft konstant hoch, da das Vakuum während der Reinigung nicht unterbrochen wird. Der Anwender muss den Arbeitswinkel der Bodendüse nicht mehr durch die Haltung des Saugrohres bestimmen. Dieses Plus an Beweglichkeit sorgt dafür, dass die Schmutzflotte auch beim Reinigen von überstellten Flächen zuverlässig abgesaugt wird.

Zum konstanten Arbeiten trägt auch die Füllstandsanzeige des Frischwassertanks bei: Der Anwender kann den Zeitpunkt der nächsten Befüllung rechtzeitig planen. Das spart Zeit und Kosten.  Das Gerät ist mit 4 bar Sprühdruck und einem 30 l Frischwassertank für eine sehr hohe Flächenleistung von bis zu 75 m2 in der Stunde konzipiert. Eine effiziente Extraktion dank verbesserter Strömungseigenschaften in der Bodendüse sorgt dafür, dass der gereinigte Teppich schnell abtrocknet und bereits nach kurzer Zeit wieder begehbar ist. Mit nur 68 db(A) arbeitet das Gerät sehr leise und eignet sich dadurch besonders für den Einsatz in geräuschsensiblen Bereichen.  Dank des aufrechten Designs und der großen Bockräder ist das Gerät ohne Kraftanstrengung zu bewegen – selbst Treppen stellen kein Hindernis dar.

Wird das Puzzi 30/4 im Fahrzeug transportiert, kann man es auch mit gefülltem Frischwassertank liegend verstauen. Das Gerät ist schnell einsatzbereit, da Einstellungen wie die Position des zusätzlichen Handgriffs am Saugrohr oder die Höhe des Transportbügels werkzeuglos angepasst werden. Auch der Frischwasserfilter und der Hochleistungspartikelfilter, der den Anwender vor dem Einatmen von Aerosolen schützt, können mit wenigen Handgriffen ausgetauscht werden.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.