Erfolgreiche Inklusion von Menschen mit Behinderung

Dussmann Service beschäftigt österreichweit bereits 66 MitarbeiterInnen  mit Behinderung – Tendenz steigend.

Dussmann Service lebt Nachhaltigkeit im ökologischen, im ökonomischen und besonders im sozialen Sinn. In Kärnten arbeitet Dussmann Service daher mit der autArK Soziale Dienstleistungs-GmbH zusammen, um Inklusion von Menschen mit Behinderungen im täglichen Arbeitsleben umzusetzen. „Jeder Mensch möchte und kann Leistung erbringen – auch Menschen mit Behinderungen. Wichtig ist es, dass jeder Mitarbeiter am richtigen, für ihn passenden Platz eingesetzt wird“, so Sandra Wilding, Niederlassungsleiterin von Dussmann Service Kärnten. Menschen mit Behinderung sind bei Dussmann Service in den verschiedenen Dienstleistungen wie Sicherheitsdienst, Reinigung und Verpflegung sowie im Bürobereich tätig.
Aktuell sind bei  Dussmann Service Kärnten 18 Menschen mit Behinderung beschäftigt, österreichweit sind es 66. „Wir haben unsere Mitarbeiter im Vorfeld sensibilisiert und klargestellt, dass natürlich auch von Mitarbeitern mit Behinderung Leistung erwartet wird. Gleichzeitig aber müssen sie vor Diskriminierung geschützt werden. Diese Einstellung leben wir dem Team Tag für Tag vor und erzielen so eine erfolgreiche Zusammenarbeit ohne Vorurteile und mit Fokus auf den Stärken eines jeden einzelnen Mitarbeiters“, erklärt Sandra Wilding den Zugang.
„Ich werde als vollwertige Arbeitskraft im Team anerkannt, das freut mich besonders“, sagt Daniela Szegedi, Sachbearbeiterin in der Niederlassung. Aufgrund einer körperlichen Einschränkung kämen ihr auch flexible Arbeitszeiten sehr zu Gute.

Die Essl-Foundation vermittelt im Rahmen der „Zero Project Unternehmensdialoge“ Kooperationen wie jene zwischen Dussmann Service und autArK. Die „Zero Project Unternehmensdialoge“ werden vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz gefördert.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.