Die Aufgaben

In der Regel sind die jeweiligen Innungsgeschäftsführer bzw. -geschäftsführerinnen und deren Assistentinnen nicht nur für die jeweilige Landesinnung des Chemischen Gewerbe und der DFG (in Wien sind das alleine schon zwei separate Innungen), sondern auch für eine Reihe anderen Innungen, meistens eine ganze Gruppe zuständig. In Wien kommt noch die ausgegliederte Wiener Gebäudereinigerakademie (eine GmbH) noch dazu. Entgegen der herrschenden Meinung bedeutet das extrem viel Arbeit. Die Aufgabengebiete umfassen in der Regel folgende Bereiche:

Die Geschäftsführung leitet und vertritt gemeinsam mit dem jeweiligen Innungsmeister die jeweilige Landesinnung nach innen und außen. Dazu kommt die Unterstützung des Innungsmeisters, die Mitwirkung in Arbeitskreisen (z.B. Kollektivvertragsverhandlungen) und die Rechtsberatung wie z.B. Arbeitsrecht (Kollektivvertragsrecht), Gewerberecht und Privatrecht.

Die Aufgaben der jeweilige Kammer-Teams umfasst folgende Bereiche: die Organisation von Veranstaltungen und Aus-und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Beratung für Ausbildungsmaßnahmen; die Mitgliederinformationen jeglicher Art; die Internetbetreuung; die Grundumlagenverwaltung und das Rechnungswesen; die komplette Verwaltung, Buchhaltung und Budgetierung; die Öffentlichkeitsarbeit und Werbung; die Gewerberechtsauskünfte; last but not least, die Mitglieder- und Funktionärsbetreuung.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.