DFG Report 2010

2020 präsentiert das Ergebnis der Interessenvertretung des letzten Jahrzehnts.

Erstmals wurde von der Bundesinnung ein Nachschlagewerk der Aktivitäten der österreichischen Gebäudereiniger heraus gegeben. Der Report präsentiert die Verhandlungsergebnisse der letzten 10 Jahre auf den Gebieten Aus- und Weiterbildung, Daten & Fakten, Recht, Öffentlichkeitsarbeit, internationales Netzwerk, die Homepage www.dfg.at sowie die Vertreter auf Landesebene. Für den Report wurde die 2018 neu geschaffene CI der DFG Österreichs verwendet. Der Report ist an alle Mitgliedsbetriebe der Gebäudereiniger und Hausbetreuer ergangen. Bei Bedarf können zusätzliche Exemplare bei der Bundesinnung – solange der Vorrat reicht – kostenlos angefordert werden. 

Reinigungstag 2019

Am 22.10.2019 traf sich die Branche der DFG im Rapid Stadion. 

Die Bundesinnung beteiligte sich am Reinigungstag als Hauptsponsor und mit einem Infostand, mit den Schwerpunkten Ausbildung (Meisterbuch, Qualitätsleitfaden Reinigungstechnik, Broschüre Arbeitnehmerschutz und der Sprach App), Leistungsbilanz und Präsentation des Austrian Art Awards.

Vom Art Direktor der Kampagne der DFG Wolfgang Reichl wurde der Austrian Art Award präsentiert, von der Entstehung der Idee bis zur Umsetzung des Awards und die daraus resultierenden geplanten Werbeaktivitäten. Schöpfer der Trophäe des Austrian Art Awards „Wissensdurst“ ist der international bekannte österreichische Künstler Prof. Christian Ludwig Attersee. Die bis jetzt erfolgten Umsetzungsschritte wurden durch einen Kurzfilm den Tagungsteilnehmern präsentiert.

Im Anschluss erfolgte die Übergabe der Award Repliken „Wissensdurst“ an alle Landesinnungen durch BZO KommR Gerhard Komarek und GF-Stv. Mag. Wolfgang Muth.

Planmäßig werden die Radio und TV-Spots 2020 on air gehen.

Eine besondere Freude war es KommR Komarek die Vertreter aus Deutschland Herrn Johannes Bungart und der Schweiz Herrn Jürg Brechbühl begrüßen zu dürfen. 

European Cleaning and Hygiene Awards 2019

Der seit 2016, in neun Kategorien vergebene „European Cleaning and Hygiene Award“ wurde 2019 in London am 17.10.2019 im Church House verliehen. Erstmal gab es zwei Nominierungen aus Österreich und zwar in der Kategorie „Commitment  verliehento and Investment in Training (Aus- und Weiterbildung)” für die Wiener Gebäudereinigungsakademie sowie in der Kategorie “Leader of the Year” für Frau Gerlinde Tröstl der Firma Markas Austria.

Die Aufnahme in die Shortlist kann als großer Erfolg betrachtet werden. Eine besondere Freude ist es, dass Frau Gerlinde Tröstl als Siegerin der Kategorie “Leader of the Year” hervorging.

Kollektivvertragsverhandlungen 2019

In den vier Verhandlungsrunden 2019 bildeten neben den Löhnen im Bereich des Rahmenkollektivvertrags die Themen klare Gestaltung der Zulagen (§ 10 Nacht-, Überstunden, Sonn-, Feiertags- und Mehrarbeit), hier wurde auch zusätzlich eine Tabelle in den Rahmen KV eingefügt um die Handhabung zusätzlich zu erleichtern, Weihnachtsremoration und Urlaubszusschusses (§13) wo die Quartalsweise Auszahlung als Standardvariante eingeführt und die Alternative zweimal jährliche Auszahlung weiterhin durch Betriebsvereinbarung oder Einzelvereinbarung ermöglicht wurde. Erforderlich waren auch Klarstellungen wie das durchschnittliche Monatsgehalt (13 Wochen) zu ermitteln ist. Veränderungen gab es auch beim Zehr- und Trenngeld. Schlussendlich konnte für all diese Punkte eine einvernehmliche Lösung mit der Gewerkschaft gefunden werden, ebenso im Bereich der KV-Erhöhung, diese beträgt mit 01.01.2020 2,75 Prozent.

Die letzte Verhandlungsrunde fand am 21.11.2019 statt, sodass noch rechtzeitig der entsprechende Antrag bei der Schiedskommission eingebracht werden konnte damit die entsprechende Erhöhung für Leistungen der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger im Dezember verhandelt werden kann. Aufgrund des Redaktionsschlusses im November kann das Ergebnis nicht angeführt werden, dieses finden sie zeitnah auf unserer Homepage www.dfg.at

Austrian Art Award DFG – Finale 2019

Der AUSTRIAN ART AWARD DFG 2019 in der Kategorie Angewandte Kunst ging an 7 Studenten der Modeschule Wien im Schloss Hetzendorf sowie in der Kategorie Darstellende Kunst & Komposition an 5 Studenten der Musik und Privatuniversität der Stadt Wien (MUK). Diese werden in der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger ART IMAGE KAMPAGNEN unter der Regie von Ludwig Christian Attersee in den Spots mitwirken. Mehr Informationen unter www.dfg.at.

written by

The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.